Girokonto gratis

Gratis Girokonto

Es muss nicht immer sein, dass bei einer Kontoführung auch Gebühren anfallen. Mittlerweile lassen sich einige Anbieter auf dem Markt finden, welche Girokonten ohne jegliche Art an Kontoführungsgebühren anbieten. Die Konditionen solcher Konten sind nicht an wiederkehrende Gehaltseingänge gebunden. Auf diese Weise wird dem Kunden möglich gemacht, auf längere Sicht Kosten zu sparen. Bevor man sich für ein Girokonto entscheiden sollte, wäre es ratsam zuvor die vorhandenen Dispozinsen miteinander zu vergleichen, denn es kann jeder mal in die Situation geraten, wo er den Dispokredit in Anspruch nehmen muss. Weiterhin ist für den Bankkunden empfehlenswert nicht auf einem Girokonto zu sparen, weil dieser zu niedrige Zinsen aufweist. Ein Girokonto eignet sich eher für immer wiederkehrende Kosten. Wenn man sparen möchte, dann ist entweder ein Tagesgeld- oder Festgeldkonto geeigneter.Zunehmende Anzahl an Kunden lassen sich von einem Girokonto überzeugen, da einerseits diese Form des Kontos zu jeder Zeit benutzt werden kann. Hier gilt es aber, bevor man sich für die Eröffnung eines Girokontos entscheiden sollte, dass man auf mögliche versteckte Kosten achtet.Das richtige Girokonto finden

Für die reibungslose Verwaltung eigener Bankgeschäfte braucht man ein Girokonto. Oftmals kann es aber passieren, dass für die Führung eines Kontos hohe Kosten anfallen können beziehungsweise noch weitere Konditionen mit eingebunden werden, welche zu weiteren Kosten führen können. Zu dem richtigen Konto findet man am besten  online auf einem Girokonto Vergleich Portal. Wenn man verschiedene Gratis Girokonten miteinander vergleichen möchte, wäre es ratsam auf folgende Punkte zu achten:

Wie sieht es mit Kontoführungsgebühren aus?

Man kann heute einige Girokonten finden, welche kostenlos geführt werden können. Diese sind aber mit bestimmten Konditionen verknüpft. Einige Banken lassen eine monatliche Gebühr weg, wenn zum Beispiel jeden Monat ein Mindestbetrag auf das Girokonto eingeht. Hier wäre es gut für sich zu klären, ob man so eine Bedingung immer gewährleisten könnte und ob Kontoauszüge und EC-Karte kostenlos sind.

Das Automatennetz

Es wäre sinnvoll darauf zu achten, welche Banken in der Nähe sind, damit man schnell Geld abheben kann. Natürlich kann es auch sein, dass die gewählte Bank einer Cash Group angehört oder Mitglied eines Bankenverbundes ist. Wenn dies der Fall sein sollte, dann muss man als Kunde bei Automaten von fremden Banken keine zusätzlichen Gebühren bezahlen. Ein weiterer wichtiger Aspekt wäre zu schauen, dass man auch im Ausland problemlos Geld abheben kann.

Wie sicher ist das Online – Banking?

Wie sieht es mit der Gestaltung des Online-Bankings aus? Wie wird das TAN-Verfahren durchgeführt? Außerdem wäre hier empfehlenswert in Erfahrung zu bringen, ob mit weiteren zusätzlichen Kosten für die Transaktionsnummern zu rechnen ist.

Die Qualität des Services der Bank

Vorab gilt es zu prüfen, welche Serviceleistungen die Bank anbietet. Wie sieht es mit dessen Bewertungen aus? Hierzu kann man sich Kundenbewertungen oder auch Testberichte durchlesen und anschauen. So kann man sich einen Eindruck darüber verschaffen, wie eine Kontoeröffnung funktioniert und wie dessen Führung verläuft.

Wies sieht es mit der Zinshöhe aus?

Bietet das gewählte Girokonto Guthabenzinsen an? Wie hoch sind diese angesetzt? Normalerweise wird entweder ein Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto eine bessere Geldanlage darstellen, da diese höhere Zinsen mit sich bringen.

Wie hoch sind die Überziehungs- und Dispozinsen?

Man hat als Kunde einer Bank die Möglichkeit einen Dispokredit in Anspruch zu nehmen. Dadurch wird dem Kunden ermöglicht jeden Monat sein Konto rahmen gebunden zu überziehen. Hier wäre es gut, wenn man sich einen günstigen Anbieter aussucht, da diese anfallenden Zinsen recht hoch sein können.

Zusätzliches, was interessant sein könnte

Während einer Eröffnung eines Girokontos kann man sich zwischen einer Filialbank und einer Direktbank entscheiden. Wenn man sich für eine Direktbank entscheiden sollt, kann man seine Bankangelegenheiten direkt und nur online erledigen. Wenn die Entscheidung auf ein Filialkonto fallen sollte, kann man dieses online nutzen, wie auch in einer Filiale selbst, wo man hierzu einen Schalter bedienen kann. Natürlich kann man sich auch mit seinen Angelegenheiten an einen Bankmitarbeiter wenden.
Wird zu dem, mich interessierenden Girokonto eine kostenlose Kreditkarte angeboten? Es gibt Banken, welche eine Kreditkarte kostenlos anbieten und wiederum andere, welche Gebühren dafür anfallen lassen. Über dies sollte man sich vorher erkundigen, wenn man hier Kosten einsparen möchte. Weiterhin kann man vergleichen, ob bei der Eröffnung eines Girokontos von der jeweiligen Bank Willkommensboni oder anderweitige Prämien angeboten werden, welche sich am Ende für einen lohnen könnten. Wie sieht es mit dem eigenen moralischen Grund für die Entscheidung aus? Wie geht die Bank mit ihrem Geld um? Welche Projekt tut es mit unterstützen? Es wäre ratsam, dass man all diese und noch weitere Fragen zuvor mit sich selbst klärt, bevor man sich für eines der Girokonten entscheidet. Wie man erkennen kann, hat man gute Chancen ein gutes Gratis Girokonto zu finden.